Aktuelle Organisation unserer Kinder- und Jugendarztpraxis

Nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie haben wir unseren Praxisablauf so organisiert, dass gesunde Kinder und solche, die möglicherweise unter einer ansteckenden Krankheit leiden, nicht miteinander in Kontakt kommen. So gibt es für Kinder mit möglicherweise ansteckenden Krankheiten einen gesonderten Behandlungsraum, der separat von außen zugänglich ist, so dass die übrigen Praxisräume nicht betreten werden müssen. 
Bitte KLINGELN Sie, falls Sie oder Ihr Kind einen Infekt haben, wenn Sie vor der Tür stehen.

Wir bitten Sie zudem, folgendes zu beachten:

  • Kommen Sie bitte nur nach telefonischer Voranmeldung
  • Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren sind gesetzlich verpflichtet, in Arztpraxen eine FFP-2-Maske zu tragen. 

Müllvermeidung

Aus ökologischen Gründen bitten wir Sie, wenn möglich, zum Termin eine Wickelunterlage für die Untersuchung Ihrer kleinen Kinder mitzubringen.